Web

 

TI verkauft Sensorgeschäft für drei Milliarden Dollar

09.01.2006
Texas Instruments (TI) hat wie erwartet seinen Bereich Sensors and Controls für drei Milliarden Dollar in bar an die Private-Equity-Firma Bain Capital veräußert.

Die in Attleboro, Massachusetts, ansässige Sparte fertigt allerlei industrielle Ausrüstung und hat mit dem Rest von TIs Geschäfts inhaltlichwenig gemein. Sie erwirtschaftet mit rund 5400 Mitarbeitern gut eine Milliarde Dollar Jahresumsatz. TI hatte den Bereich in den vergangenen Jahren bereits ausgedünnt und unter anderem Stellen gestrichen und Fertigung nach Asien und Mexiko verlagert. (tc)