Web

 

Texas Instuments will Burr-Brown übernehmen

23.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Halbleiterhersteller Texas Instruments (TI) plant die größte Akquisition in der Unternehmensgeschichte: Für rund 7,6 Milliarden Dollar (allerdings in Aktien) will man den Konkurrenten Burr-Brown übernehmen. Dessen Spezialität sind analoge Chips, neben DSPs (Digitalen Signalprozessoren) das zweite Standbein von TI.