Web

 

Teles steigert Umsatz und Ergebnis

04.02.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Internet-Dienstleister Teles AG hat das vergangenen Jahr besser als erwartet abgeschlossen: Nach endgültigen (aber noch nicht testierten) Zahlen steigerte das Berliner Unternehmen seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 26 Prozent auf 69,9 Millionen Euro. Parallel dazu verbesserte sich das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 2,3 Millionen auf 9,2 Millionen Euro. Unter dem Strich blieb dem Teles-Konzern davon noch ein Nettogewinn von 3,9 Millionen Euro oder 18 Cent, während die Berliner 2001 noch einen Fehlbetrag von 11,5 Millionen Euro oder 51 Cent je Anteil ausgewiesen hatten. Die Barmittel zum Jahreswechsel bezifferte Teles auf 44,2 Millionen Euro.

Für das laufende Jahr stellen die Berliner ein Umsatzwachstum von rund 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr in Aussicht. Gleichzeitig geht das Unternehmen davon aus, einen Nettoprofit von zirka elf Millionen Euro oder 50 Cent pro Aktie zu erzielen. (mb)