Mobilfunk-Großkundengeschäft

Telekom verliert Daimler an Telefónica

13.07.2011
Der spanische Telekommunikationskonzern Telefónica hat die Daimler AG als neuen Kunden seiner deutschen Mobilfunksparte gewonnen.
Die Zentrale von Telefónica Germany in München
Die Zentrale von Telefónica Germany in München
Foto: Thomas Cloer (CC BY-NC-SA 2.0)

Die Mitarbeiter des Stuttgarter Autobauers würden somit künftig Mobilfunkdienste und Internet über die deutsche Tochter O2 nutzen, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Bisheriger Vertragspartner von Daimler ist die Deutsche Telekom , wie ein Sprecher des Bonner Unternehmens auf Anfrage bestätigte. Auch die Telekom habe bei der Neuausschreibung des Vertrags ein Gebot abgegeben, sagte der Sprecher weiter. Beim Geschäftskundenmarkt handle es sich um einen hart umkämpften Markt.

Bereits im Frühjahr hatte ein Wettbewerber der Deutschen Telekom bei einem großen Geschäftskunden den Rang abgelaufen: Die Deutsche Post schloss damals eine weitreichende Kooperation mit dem britischen Mobilfunker Vodafone ab. (dpa/tc)