Web

 

Telekom und Unisys bieten gemeinsam Services an

15.12.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Deutsche Telekom AG und Unisys wollen künftig multinationalen Kunden ein integriertes Angebot an IT- und Telekommunikationsdiensten bieten. Unisys liefert dabei die globale Infrastruktur, die Telekom-Tochter DeTeCSM ist für den nationalen Markt zuständig. Das erste Gemeinschaftsprodukt hört auf den Namen "Global Desktop Services" und umfaßt ein Rundum-Paket von Consulting über Einkauf und Installation bis hin zur Integration von Netzen inklusive Remote Management, Desktop-Unterstützung und Hotline-Diensten (alles zertifiziert nach ISO 9001).