Web

 

T-Online an Freeserve interessiert

29.05.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Wie die britische Zeitung "Sunday Times" berichtet, ist der Internet-Anbieter T-Online am Kauf von Freeserve-Aktien interessiert. T-Online biete dem britischen Internet-Unternehmen einen Preis von 6,50 Pfund je Aktie. Nach Vorstellungen der Unternehmen solle das Geschäft bis Juli dieses Jahres abgeschlossen sein. Die Presseabteilung der deutschen Telekom wollte zu dem am Sonntag erschienenen Bericht keine Stellung nehmen. An Freeserve, das zu 80 Prozent dem Elektronik-Handelsunternehmen Dixons gehört, sind auch die spanische Terra Network und der britische NTL Konzern interessiert. Dixons hatte vor drei Wochen erklärt, Käufer für eine Beteiligung zu suchen.