Web

 

T-Mobile dreht das Personalkarussell

17.07.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Gleich drei neue Geschäftsführer kündigt T-Mobile Deutschland für das dritte und vierte Quartal an. Der bislang für Finanzen und Controlling zuständige Joachim Preisig (41) wechselt Mitte November an die Spitze des Controllings der Konzernmutter Deutsche Telekom, zu seiner Nachfolge wird der Aufsichtsrat Mitte September den bei der Telekom für Mergers & Acquisitions zuständigen Raphael Kübler (40) berufen.

Neu besetzt wird zum 1. September der Geschäftsführungsbereich Customer Care, und zwar mit Thomas Berlemann (40), derzeit Senior Vice President Member Services bei AOL Europe. Der bisherige kommissarische Ressortinhaber Holger Kranzusch (48) kann sich somit wieder auf seine angestammten Bereiche Personal und Recht konzentrieren.

Last, but not least geht Technikvorstand Klaus Hummel (63), der diesen Bereich seit Gründung des Unternehmens vor zehn Jahren verantwortete, zu Ende des Jahres in den wohlverdienten Ruhestand. Zum 1. September übernimmt Joachim Horn (43) diesen Verantwortungsbereich, der zurzeit noch bei Siemens Mobile Networks den weltweiten Vertrieb leitet. (tc)