Web

 

Syzygy meldet leichten Gewinnrückgang

29.04.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Web-Agentur Syzygy AG hat im ersten Quartal 2005 einen leichten Gewinnrückgang verbucht. Wie das in Bad Homburg ansässige Unternehmen bekannt gab, stieg der Umsatz im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum um 100.000 auf 3,8 Millionen Euro. Gleichzeitig sank jedoch der Profit vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 258.000 auf 230.000 Euro. Als Grund für den Gewinnrückgang nannte Syzygy einmalige Restrukturierungskosten in Großbritannien. Der Nettoüberschuss fiel von 740.000 auf 669.000 Euro oder sechs Cent je Aktie. Das Unternehmen verfügte im Dreimonatszeitraum über liquide Mittel in Höhe von 50 Millionen Euro, für die ein Zinsgewinn von 830.000 Euro anfiel. (mb)