Web

 

Sybase stellt RFID-Software vor

12.04.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Ianywhere, ein Unternehmensbereich von Sybase, hat mit "RFID Enterprise" weitere Infrastruktursoftware vorgestellt, mit der Unternehmen Transponderdaten sammeln, auswerten sowie in Backoffice-Systeme wie Warenwirtschaft oder Fertigung übermitteln können. Herzstück des Angebots ist "RFID Anywhere", eine kürzlich vorgestellte Middleware, mit deren Hilfe sich RFID-Netzwerke (RFID= Radio Frequency Identification) planen, entwickeln, verwalten und ausbauen lassen sollen. Die Plattform ermöglicht die Integration von Geschäftsanwendungen und -prozessen, verwaltet die RFID-Datenbestände und überwacht Endgeräte wie Barcode-Leser und -Drucker. Zum bietet RFID Enterprise unter anderem Software, mit der Entwickler eigene Berichte zur Auswertung von RFID-Daten oder unternehmensspezifische Anwendungen schreiben können. (as)