Web

 

Sybase baut branchenspezifische Data-Warehouses

19.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die amerikanische Datenbankfirma Sybase schneidert ihre Data-Warehouse-Lösungen speziell für die Belange verschiedener Branchen zu. Zu den Zielgruppen zählen der Versicherungsbereich, der Gesundheitssektor, die Telekommunikationsbranche sowie das Bankwesen. Die Applikations-Pakete laufen bei Sybase unter dem Namen "Industry Warehouse Studios". Neben einer "signifikant" kürzeren Implementierungsdauer verspricht das Unternehmen durch den Einsatz der vorgefertigten Lösungen einen höheren Return on Investment. Mindestens 100 000 Dollar muß ein Anwender für sein Studio hinblättern, im Laufe des Jahres sollen weitere Branchenpakete folgen.