Web

 

Suse Linux 7.1 für PowerPC

09.04.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Nürnberger Linux-Spezialist Suse Linux AG liefert seine aktuelle Distribution 7.1 nun auch für die - vornehmlich in aktuellen Macs sowie IBMs RS/6000, neuerdings pServer vertretene - PowerPC-Architektur aus. Das auf dem Linux-Kernel 2.4.2 basierende Paket umfasst mittlerweile sechs CDs mit über 1000 Anwendungsprogrammen. Zum Lieferumfang gehören der KDE Desktop 2.0.1, Xfree86 in der Version 4.0.2 sowie das grafische Konfigurations-Tool "SaX2". Die virtuelle Maschine "Mac on Linux" (Mol) erlaubt es, ein netzwerkfähiges Mac-OS unter Linux im Fenster zu starten. Der Hersteller gewährt 60 Tage Installationssupport, ein 500 Seiten starkes Handbuch wird mitgeliefert.