Web

 

Sun-Zertifizierung für JDBC-Treiber

13.12.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die US-Firma JNetDirect gibt bekannt, dass ihr JDBC-Treiber "JSQLConnect" nun für Version 1.4 der Java Enterprise Edition (J2EE) von Sun Microsystems zertifiziert ist. Die Software lässt sich in Java-, Java-Server-Pages- oder J2EE-Applikationen nutzen, um auf Microsofts Datenbank "SQL Server" zuzugreifen. Sie unterstützt JDBC in den Versionen 2.0 und 3.0 sowie die SQL-Server-Releases 6.5, 7.0 und 2000. Der Treiber soll nicht nur eine hochperformante Verbindung zur Datenbank herstellen, er bietet zusätzlich auch Highend-Features etwa zur Authentifizierung und für verteilte Transaktionen. (ue)