Web

 

Studie: Großer Anstieg des B-to-B-Marktvolumens bis 2005

27.06.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Business-to-Business-Markt in den USA wird im Jahr 2005 ein Handelsvolumen von mehr als sechs Billionen Dollar erreicht haben. Die Zahl entspricht 42 Prozent des nicht produktbezogenen B-to-B-Gesamtmarktes. Das geht aus einer heute veröffentlichten Studie des Marktforschungsinstituts Jupiter Communications hervor. Derzeit werden etwa drei Prozent des gesamten B-to-B-Handels mit einem Volumen von 336 Milliarden Dollar über das Internet abgewickelt. In fünf Jahren soll die Zahl 20 mal so hoch sein.