Web

 

Storagetek kündigt bislang schnellstes Bandlaufwerk an

30.09.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - In der kommenden Woche will US-Speicherhersteller Storagetek das bislang angeblich schnellste Bandlaufwerk vorstellen. Mit einer Kapazität von 200 GB sowie Datentransferraten von bis zu 30 MB pro Sekunde soll das neue Modell herkömmlichen Laufwerken um das Zweifache überlegen sein. Mit einer Datenkompression um den Faktor 2,2 können vier der neuen Laufwerke 1 Terabyte Daten pro Stunde übertragen. Das Highend-Drive verfügt über eine Fibre-Channel-Schnittstelle mit einer Übertragungsrate von 2 Gigabit pro Sekunde. Das Laufwerk wird zum Preis von 39 500 Dollar, die T9940B-Cartridges für jeweils 99 Dollar erhältlich sein.

Ferner will der Hersteller sein jüngstes Disk-Array "Storagetek D280" präsentieren, das von 14 auf 224 Laufwerke skalieren und eine Gesamtkapazität von 32 Terabyte bieten soll. Das Array bietet ebenfalls Fibre-Channel-Schnittstellen mit einer Übertragungsrate von 2 Gigabit pro Sekunde, arbeitet mit Datendurchsatzraten von bis zu 800 MB pro Sekunde und verwendet derzeit 36- oder 73-GB-Laufwerke. Laut Storagetek werden ab November auch 146-GB-Drives verfügbar sein. (kf)