Weiterer Ubitexx-Mann rückt auf

Stefan Mennecke wird Managing Director Deutschland bei Blackberry

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.
Nach der Beförderung von Markus Müller zum Regional Managing Director Europe von Blackberry rückt Stefan Mennecke als Deutschlandchef bei Blackberry nach.
Leitet das Blackberry-Geschäft in Deutschland: Stefan Mennecke
Leitet das Blackberry-Geschäft in Deutschland: Stefan Mennecke
Foto: Blackberry

In seiner neuen Position als Managing Director Deutschland verantwortet Mennecke die Weiterentwicklung der gesamten Geschäftsstrategie und das Wachstum von Blackberry in Deutschland. Mennecke leitete bisher das Deutschlandgeschäft mit Unternehmens-, Regierungs- und Behördenkunden sowie den Systemhäusern.

Mennecke kommt wie der unlängst zum Europachef beförderte Müller vom Münchner MDM-Spezialisten Ubitexx, das Blackberry 2011 übernommen hatte. Bevor er dort als Vice President Sales tätig war, hatte er verschiedene leitende Positionen in der Mobilfunk- und IT-Branche inne, darunter bei Swisscom Eurospot und Telefonica. Stefan Mennecke hat einen Abschluss in Marketing und Kommunikation.

Mit der Beförderung von Mennecke erweist sich Ubitexx erneut als Karriereschmiede, neben ihm und Ubitexx-Gründer Müller war unter anderem auch Christof Baumgärtner, Vice President Zentral- und Osteuropa beim Wettbewerber Mobileiron, bei dem Münchner Startup tätig.