Bayern prämiert smarte Apps und mobile Projekte

Startschuss zum Smart Mobile Award 2013

Jürgen Hill ist Teamleiter Technologie. Thematisch ist der studierte Diplom-Journalist und Informatiker im Bereich Communications mit all seinen Facetten zuhause. 
Bereits zum zweiten Mal verleiht Bayern den Smart Mobile Award. Der Freistaat zeichnet damit mobile Lösungen und Anwendungen in den Kategorien "Business" und "Start-up" aus. Mit dem Preis sollen innovative Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum honoriert werden.
Im Rahmen der Communication World werden im November die Sieger des Smart Mobile Award geehrt.
Im Rahmen der Communication World werden im November die Sieger des Smart Mobile Award geehrt.
Foto: Messe München

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie verleiht zum zweiten Mal gemeinsam mit der Messe München und Partnern wie der COMPUTERWOCHE im Rahmen der Fachmesse Communication World den Smart Mobile Award. Prämiert werden mobile Anwendungen und Lösungen im B2B-Bereich in den Kategorien "Business" und "Start-up". Die Bewerbungsphase endet am 30. September 2013.

Manfred Salat, Projektleiter der Communication World, sieht in der Fortsetzung der Preisverleihung ein wichtiges Signal an die Wirtschaft: "Mit dem Smart Mobile Award zeigen wir, dass mobile Technologien den Geschäftserfolg von Unternehmen entscheidend beeinflussen. Darüber hinaus ergänzt der Preis mit seinen Motiven Mobile und Apps optimal das Angebot der Communication World." Die Communication World findet am 6. und 7. November 2013 im MOC Veranstaltungscenter München statt.

Mit der Unterscheidung in zwei Kategorien wollen die Veranstalter des Wettbewerbs gleichzeitig zwei Themenschwerpunkte setzen. So richtet sich die Kategorie "Start-up" sich an Unternehmen, die nicht älter als fünf Jahren sind und deren angemeldete Innovation sich mindestens in der Betaphase befindet. Zudem müssen sie ihren Firmensitz im deutschsprachigen Raum haben. Die Kategorie "Business" wendet sich dagegen an Unternehmen, die ihr Geschäftsmodell durch den Einsatz von mobilen Anwendungen nachhaltig verbessern konnten. Dazu zählen auch Unternehmen, die ihren Kunden bereits markterprobte Applikationen anbieten. Interessierte können sich in den nächsten vier Wochen auf der Internetseite der Communication World für den Smart Mobile Award 2013 bewerben.

Während über den Gewinner in der Kategorie "Business" eine sechsköpfige Fachjury entscheidet, bestimmt die Community auf der Social Media Plattform facebook bis 25. Oktober 2013 den Gewinner der Kategorie "Start-up", nachdem eine Jury eine Vorauswahl getroffen hat. Die Preisverleihung findet am Abend des ersten Messetages im Rahmen eines Staatsempfangs in der Münchner Residenz statt.