Web

 

Starkes Interesse an der CeBIT 2002

30.10.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Deutsche Messe AG ist optimistisch, was den Erfolg der Fachmesse CeBIT 2002 anbelangt. Wie das Unternehmen mitteilte, haben bis dato bereits mehr als 8000 Aussteller ihre Teilnahme an der ITK-Messe bestätigt, die vom 13. März bis 20. März (erstmals acht statt sieben Tage lang) in Hannover stattfindet, bestätigt. Wie auch bei der diesjährigen Messe (Computerwoche online berichtete) haben sich für das kommende Jahr wieder über 3000 Aussteller aus dem Ausland angemeldet. Mit mehr als 1000 Unternehmen ist die asiatisch-pazifische Region besonders stark vertreten. Nicht mitgezählt sind hier die asiatischen Firmen, die über ihre europäischen Tochtergesellschaften an der CeBIT 2002 teilnehmen. Besonders erfreut zeigte sich die Deutsche Messe über die 100 ausstellenden Firmen aus China. Im

vergangenen Jahr waren lediglich 25 chinesische Unternehmen in Hannover präsent.

Die Hauptschwerpunkte der CeBIT 2002 sind "Information Technology", "Software, Internet Solutions & Services" sowie "Telecommunications & Networks". Zu den übrigen Themenbereichen zählen "Automatic Data Capture, Vision Systems & Voice Processing", "IT Engineering Solutions", "IT Security & Card Technology", "Banking Technology & Financial Service" und "Future Park - Business Meets Research & New Technologies".