Musik-Streaming

Spotify meldet 10 Millionen zahlende Nutzer

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Spotify hat einige neue Zahlen und Statistiken veröffentlicht.

Das 2008 in Schweden gegründete Unternehmen ist mittlerweile in 56 Ländern aktiv. Von rund 40 Millionen aktiven Nutzern seien über 10 Millionen zahlende Abonnenten, so Spotify. Mehr als fünf Millionen Playlists werden jeden Tag von den Nutzern hinzugefügt oder aktualisiert; insgesamt wurden bereits mehr als 1,5 Playlists erstellt.

Meistgestreamter Künstler aller Zeiten ist Eminem vor David Guetta (der ist mit mehr als fünf Millionen Followern auch meistegefolgter Künstler), bei den Damen hat Rihanna die Nase vorn vor Katy Perry. Der bis heute meistgestreamte Einzeltitel ist "Wake Me Up" von Avicii. Spotify UK hat anlässlich der 10 Millionen Abonnenten eine Dankeschön-Playlist veröffentlicht.

Foto: Spotify