Gadget des Tages

Soundfreaq Soundstep Recharge - Lautsprecher mit Akku

Tobias Wendehost beschäftigt sich als Volontär aktuell mit verschiedenen Hardwarethemen und stellt täglich ein Gadget des Tages vor. Ansonsten arbeitet er sich thematisch durch die Ressorts Job und Karriere, Software, Netzwerke und Mobile sowie IT-Strategie. Wer möchte, kann Tobias bei Twitter (@tubezweinull) folgen oder bei Xing eine Nachricht schreiben.
Soundfreaq bietet ein überschaubares Portfolio an Audio-Produkten an, bei denen - Nomen est Omen - besonderer Wert auf die Klangqualität gelegt wurde. Der Lautsprecher-Dock Soundstep Recharge soll durch eine Raumklangverstärkung überzeugen.

Lautsprecher für Smartphones, Tablet-PCs und MP3-Player gibt es wie Sand am Meer. Einige Beispiele zeichnen sie sich durch auffallende Optik oder einen gewissen Ideenreichtum aus. Andere sollen vor allem durch Klangeffekte punkten. In diese Kategorie fällt Soundstep Recharge (SFQ-02iRB) von Soundfreaq.

Ein integrierter Subwoofer und die Funktion UQ3-Raumklangverstärkung verstärkt laut Hersteller Bässe und soll den Raum so intensiver beschallen. Allerdings lassen sich ansonsten keinen speziellen Klangeinstellungen am Lautsprecher-Dock vornehmen. Hierfür muss man die Konfigurationen auf dem angeschlossenen Gerät nutzen. Lediglich die Lautstärke lässt sich direkt am Soundstep Recharge regeln.

Wie der Name bereits verrät, hat das Gadget einen eingebauten Akku, der nach Angaben von Soundfreaq bis zu sechs Stunden halten soll. Hat man ein Apple iPhone, iPad oder iPod mit 30-poligen Anschluss angedockt, wird die Batterie des Mobilgeräts aufgeladen. Andere Geräte stöpselt man mit einem USB-Kabel an. Sie werden ebenfalls mit Strom betankt. Das Laden über den USB-Anschluss und die Wiedergabe von Musik eines angedockten oder per 3,5-Millimeter-Kabel verbundenen Geräts soll gleichzeitig möglich sein.

Wer es lieber kabellos mag, kann sein Smartphone oder Tablet-PC via Bluetooth mit dem Lautsprecher verbinden. Weitere Informationen zum Soundstep Recharge gibt es auf der Website von Soundfreaq. Hier ist der Lautsprecher für 159 Euro erhältlich.