Web

 

Sony will Apple Marktanteile wegnehmen

23.01.2006
Um den Konkurrenzkampf mit Apples iPod/iTunes-Geschäft neu anzufachen, soll die erfolglose Musik-Download-Sparte Connect enger mit dem Hardwarebereich verknüpft werden.

Wie der japanische Elektronikkonzern bekanntgab, wird die 2004 gegründete, unabhängige Geschäftsbereich in Connect Business Divison umbenannt und dem Leiter der Portable-Audio-Abteilung Hiroshi Yoshioka unterstellt. Yoshioka sei in der geeigneten Position, um die Ressourcen neu zu verteilen und das Geschäft mit Abspielgeräten und Content-Vertrieb zu fördern, zitiert der Branchendienst "Cnet" einen Sony-Verantwortlichen. Die Japaner waren lange Zeit Marktführer im Bereich tragbare Abspielgeräte, gerieten jedoch in den vergangenen Jahren gegenüber Apple ins Hintertreffen. Auch der jüngste Versuch, mit einer modernen Version des Walkman an die Erfolge der 80er Jahre anzuknüpfen, schlug bislang fehl. (mb)