Web

 

Sony und Accenture beraten Medienkonzerne

23.04.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der japanische Unterhaltungselektronikriese Sony und die Berater von Accenture haben ein Joint Venture namens Concadia Solutions LLC gegründet. Dieses soll vor allem Medienkonzernen (Film-, Fernseh- und Musikproduzenten) beim Wechsel zu digitaler Technik unterstützen. Sony bringt Video-Equipment und -Expertise ein, Accenture steuert Management- und IT-Beratung bei.

Accenture geht davon aus, dass der Markt für Digitalfernsehen und so genannte Rich Media bis zum Jahr 2005 auf ein Volumen von 30,1 Milliarden Dollar anwächst; davon allein 3,2 Milliarden Dollar im Bereich Video on demand.