Android 4.0 aka Ice Cream Sandwich

Sony Ericsson plant Ende März erste Updates für Xperia-Modelle

23.12.2011
Sony Ericsson hat den Zeitraum für ein Update seiner Xperia-Modelle auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich (ICS) näher eingegrenzt. Nach Aussage des Herstellers ist die Auslieferung ab Ende März 2012 geplant.
Besser spät als nie: Auch ältere Modelle wie das Xperia Pro sollen ICS erhalten.
Besser spät als nie: Auch ältere Modelle wie das Xperia Pro sollen ICS erhalten.

Die ersten Geräte, die ICS bekommen, sind das Xperia Arc S, das Xperia Neo V und das Xperia Ray. Sie bleiben aber nicht die einzigen Modelle. Sony Ericsson will Android 4.0 ICS auf alle Xperia-Smartphones von 2011 bringen. Allerdings müssen Besitzer älterer Modelle etwas länger warten. Die Auslieferung des Updates für das Xperia Arc, das Xperia Play, das Xperia neo, das Xperia Pro und das Xperia Activ startet frühestens Ende April 2012. Das gilt auch für die Smartphone-Zwerge Xperia Mini und Xperia Mini pro.

Wie beim Betriebssystem Android üblich, wird das Update auf ICS nach und nach allen Xperia-Besitzern zur Verfügung gestellt. Manche bekommen es früher, manche etwas später. Eine automatische Benachrichtigung informiert, wenn die Software-Aktualisierung zum Download bereitsteht, alternativ kann man in den Einstellungen unter dem Punkt Telefoninfo selbst eine Suche starten. Das Herunterladen über die PC-Software bietet Sony Ericsson ebenfalls an.

Motorola hat für das Xoom-Tablet ebenfalls ein Upgrade angekündigt.
Motorola hat für das Xoom-Tablet ebenfalls ein Upgrade angekündigt.

Andere Hersteller von Android-Smartphones nannten bisher nur einen Zeitraum, in dem sie Android 4.0 ICS ausliefern wollen. Samsung etwa kündigte das Update für das erste Quartal 2012 an. Zuerst werden damit die Topmodelle Galaxy S2, S2 LTE,Galaxy Note, Galaxy R und die Tablets Galaxy Tab 10.1, 8.9, 7.7 und 7.0 Plus ausgestattet, später sollen auch Versionen für ältere Geräte folgen.

HTC sprach sogar nur allgemein vom Anfang des Jahres 2012. Bei den Geräten war das Unternehmen konkreter: unter anderem bekommen sämtliche Sensation-Modelle und das HTC Evo 3D das Update. Motorola versprach, noch in diesem Monat bekannt zu geben, welche Modelle das Update auf ICS erhalten werden. Das Smartphone RAZR und das Tablet Xoom sind auf jeden Fall darunter. Eine erste Beta-Version von Android 4.0 für das Xoom ist bereits fertig.

powered by AreaMobile