Web

 

Software AG übertrifft die Erwartungen

21.07.2006
Das Lizenzgeschäft des Unternehmens lief im jüngsten Quartal rund.

Die Darmstädter Software AG hat ihre Einnahmen im zweiten Quartal um zehn Prozent auf 121 Millionen Euro gesteigert. Das Lizenzgeschäft verbesserte sich sogar um 29 Prozent auf 41,3 Millionen Euro. Die Einnahmen aus Wartung und Dienstleistungen legten hingegen im Vorjahresvergleich nur geringfügig zu. Das operative Ergebnis (Ebit) wuchs um zwölf Prozent auf knapp 30 Millionen Euro, die Ebit-Marge kletterte leicht auf 24,5 Prozent. Der Nettoprofit weitete sich von 16 Millionen auf 19,4 Millionen Euro aus. Beim Ergebnis konnte das Unternehmen die Ziele der Analysten übertreffen.

Zudem bestätigte die Software AG den Ausblick für das Jahr 2006. So erwartet das Unternehmen weiterhin ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum von zehn Prozent. Der Lizenzumsatz soll zwischen 22 und 25 Prozent und damit stärker als zuvor erwartet zulegen. Auch die Ebit-Marge wird mit 22 bis 23 Prozent etwas höher als bislang prognostiziert. (ajf)