Web

 

SMS bald auf dem Fernsehschirm?

26.06.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die britische Firma Wireless Ocean hat ein Settop-Box-basiertes System entwickelt, mit dem sich SMS auf dem Bildschirm eines Fernsehgeräts darstellen und bearbeiten lassen. Wie der "New Scientist" berichtet, schließt man "Text2TV" per Datenkabel ans Handy und per SCART-Kabel ans TV-Gerät an. Eingehende SMS werden daraufhin auf dem Fernseher eingeblendet. Antworten kann man per Fernbedienung über eine virtuelle Bildschirmtastatur; Abonnenten des Pay-TV-Dienstes "Sky" können auch dessen Keyboard verwenden. Wireless Ocean hofft nun, dass seine im Vergleich zum Handy-Tastengedrücke benutzerfreundlichere Lösung Anklang bei Consumer-Electronics-Herstellern findet und entsprechende Chipsets in kommenden Fernseher, Videorekorder und Handys eingebaut werden. (tc)