Web

 

Siemens und NEC gründen europäisches Joint-venture

25.03.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Die NEC Corp. hat mit der Siemens AG, München, eine Absichtserklärung zur Gründung eines Joint-ventures für Universal Mobile Telecommunications System (UMTS) unterzeichnet. UMTS ist der erklärte weltweite Standard für zukünftige Mobilfunk-Generationen. Ziel des Gemeinschaftsunternehmens ist die Entwicklung einer einheitlichen Produktplattform für das UM Funksystem. Dazu gehören Basisstationen, Funknetzkontrollsysteme sowie Systeme zum Betrieb und zur Wartung eines Mobilfunknetzes. Das Joint-venture mit vorerst 80 Beschäftigten soll noch in diesem Sommer in Europa gegründet werden. Der Sitz steht noch nicht fest.