Web

 

SGI liefert fertige Cluster für den Mittelstand

27.01.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach Erfolgen mit großen "Altix"-Clustern versucht SGI die Technik nun dem Mittelstand schmackhaft zu machen. Die Kalifornier bieten mit "Altix 1350 Cluster" einen vorkonfigurierten Rechnerverbund an, der aus den Intel-Servern "Altix 350" aufgebaut wird. Ein Server kann bis zu 32 Prozessoren vom Typ Itanium 2 enthalten. Bei der Cluster-Software hat der Kunde die Wahl zwischen "LSF Workload Processing Software" von Plattform Computing, Voltaires "Vision Network Management Software" und dem Infiniband Interconnect Standard.

Für gemischte 32- und 64-Bit-Umgebungen bringt SGI das "Altix Hybrid Cluster" auf den Markt, mit dem sich Altix-Itanium-Maschinen mit 32-Bit-Servern kombinieren lassen. (kk)