Web

 

SGI-Chef Belluzzo tritt zurück

24.08.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach nur 19monatiger Amtszeit ist Richard Belluzzo überraschend als Chairman und Chief Executive Officer (CEO) von Silicon Graphics (SGI) zurückgetreten. Er wird nach Angaben der Grafikexperten zu einem anderen Unternehmen wechseln, das nicht mit SGI konkurriert. Genauere Gründe für den Weggang von Belluzzo wurden nicht genannt. Seine Nachfolge übernimmt Vorstandsmitglied Robert Bishop (56 Jahre), der seit 1986 für SGI tätig ist.