Web

 

Seagate: Größter Börsengang des Jahres

09.12.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Am heutigen Montag geht der Festplattenhersteller Seagate Technologies erneut an die Nasdaq. Vorgesehen ist der Verkauf von 72,5 Millionen Aktien zum Ausgabepreis von 13 bis 15 Dollar. Mit einem Ausgabevolumen von mehr als einer Milliarde Dollar handelt es sich um die größte US-Neuemission des Jahres 2002. Der letzte Börsengang dieser Größenordnung war der von Accenture im Juli vergangenen Jahres.

Aber auch kleinere Börsengänge sind in der krisengeschüttelten IT-Branche eine Seltenheit geworden. Die New Yorker Marktforschungsfirma Deallogic kommt in diesem Jahr bislang nur auf 29 IPOs insgesamt. Mehr werden es nach Ansicht der Experten bis zum Jahresende auch nicht mehr werden. (sp)