Web

 

Schneller spielen mit Dell

08.08.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der texanische Computerbauer Dell plant eine Art "Grafik-Workstation" für Computerspieler. Das System ist mit zwei Nvidia-Grafikkarten "GeForce 7800 GTX" ausgestattet, die mittels der SLI-Technik (Scalable Link Interface) gekoppelt werden. Nach Angaben von Dell soll der neue Rechner Videodaten doppelt so schnell wie bislang existierende SLI-Systeme verarbeiten können. Das Gerät trägt den Namen "XPS 600" und soll in den kommenden Wochen in den USA und Europa auf den Markt kommen. Preislich beginnt der Rechner, der bis zu 8 Gigabyte DDR2-Speicher unterstützt, bei 3099 Dollar. (ajf)