Web

 

Scheitert die Fusion zwischen GMD und Fraunhofer Institut?

14.04.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Fusion der Fraunhofer-Gesellschaft (FhG) und der GMD-Forschungszentrum Informationstechnik GmbH ist offenbar gefährdet. Eine gemeinsame Pressekonferenz, die für Donnerstag dieser Woche anberaumt worden war, wurde am Vorabend kurzfristig abgesagt. Aus informierten Kreisen erfuhr die COMPUTERWOCHE nun, dass die beiden Institute starke Vorbehalte gegen eine gemeinsame Zukunft haben. Eine Sprecherin der GMD kommentierte den Abbruch der Konferenz folgendermaßen: "Wir wollen zunächst eine Denkpause einlegen". Weitere Einzelheiten könnten bei der Jahrespressekonferenz der FhG am Montag in München veröffentlicht werden, bei der sich der Vorstand den Fragen der Journalisten stellen wird.