Web

 

SBS erhält Outsourcing-Auftrag aus Dänemark

25.10.2004

Der IT-Dienstleister Siemens Business Services (SBS) hat einen Outsourcing-Auftrag in zweistelliger Millionenhöhe an Land gezogen: Die Siemens-Tochter wurde von dem dänischen Energieversorger Nesa damit beauftragt, ab April 2005 für fünf Jahre die gesamte IT-Infrastruktur zu betreiben. Außerdem sollen die Münchner einen zentralen Helpdesk installieren und die rund 700 Nesa-Mitarbeiter in IT-Fragen unterstützen. Zehn Angestellte wechseln im Zuge der Vereinbarung zu SBS.

Zu den Aufgaben der Münchner zählt außerdem die Betreuung der SAP-Software, darunter die Branchenlösung "SAP IS-U" (Industry Solution-Utility). Die Hardware für das Projekt liefert Fujitsu Siemens Computers (FSC). (mb)