Web

 

SBC und Bellsouth bilden Mobilfunkallianz

06.04.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Gestern noch ein Gerücht (CW Infonet berichtete), heute eine Nachricht: Mit SBC Communications und Bell South wollen ihre Mobilfunkaktivitäten in einer neuen Company zusammenlegen, die mit 16,2 Millionen Kunden und einem geschätzten Jahresumsatz von gut 10 Milliarden Dollar zum zweitgrößten Wireless-Carrier werden dürfte. Die Marktkapitalisierung des neuen Unternehmens schätzen Experten auf 60 bis 70 Milliarden Dollar. SBC will 60 Prozent, Bell South 40 Prozent an der Neugründung halten.