Web

 

SAP-Anwendergruppe entdeckt den Mittelstand

11.10.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) will den Mittelstand näher an sich binden. Zudem soll der Dialog zwischen mittelständischen Anwendern und dem ERP-Konzern gefördert werden. So ließe sich die Grundlage für eine Zusammenarbeit bei der Entwicklung mittelstandsgerechter Lösungen schaffen, hieß es in einer Erklärung zum aktuell stattfindenden DSAG-Jahreskongress in Bremen.

In einem ersten Schritt plant die Vereinigung, im kommenden Jahr "ein Mittelstands-Networking unter den Anwendern zu installieren". Der thematische Schwerpunkt soll auf "mySAP ERP" liegen. Ziel des Erfahrungsaustausches sei es, von den Erfahrungen anderer Anwender zu lernen, "um die Unternehmensprozesse vor dem Hintergrund der technologischen Innovationen zukunftsorientiert ausrichten zu können." Dies gehe zunächst einher mit der Erkenntnis des wirtschaftlichen Nutzens von SAP-Lösungen für den Mittelstand, argumentiert die DSAG. (ajf)