Web

 

San Francisco plant stadtweites WLAN

18.08.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach etlichen anderen US-amerikanischen Metropolen (Computerwoche Online berichtete) will nun auch San Francisco ein stadtweites WLAN-Funknetz aufbauen. Einen konkreten Zeitplan nannte Bürgermeister Gavin Newsom allerdings nicht. Bislang betreibt die Stadt lediglich einen kostenlosen Hotspot im Shopping-Viertel um den Union Square.

Newsom will mit dem Funknetz unter anderem Bürgern mit geringerem Einkommen einen breitbandigen Internet-Zugang offerieren. Ferner sollen mit dem WLAN die IT-Kosten für städtische Behörden und Einrichtungen um mehrere Millionen Dollar gesenkt werden, wenn künftig keine Breitbandverbindungen von kommerziellen Carriern mehr angemietet werden müssen. (hi)