Web

 

Sage integriert Front- und Backoffice-Anwendungen

02.09.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mit einer Reihe von Integrationsprodukten will die Sage Group ihre Front- und Backoffice-Applikationen besser miteinander verbinden. Das britische Softwarehaus hat dazu mehrere Konnektoren vorgestellt, die auf dem Sage Application Integration Server basieren.

Für mittelständische Unternehmen präsentierte der Hersteller eine Integrationslösung, die das Paket "Sage Financials Midmarket Solution" (MMS) mit "Sage Sales Logix" und "Sage CRM" verzahnt. Ähnliche Angebote gibt es für die Verbindung von "Sage Line 200/500" mit Sage Sales Logix sowie für das Buchhaltungssystem "ACCPAC Advantage Series" mit dem CRM-Paket. Darüber hinaus stehen künftig auch Integrationssysteme für Kleinunternehmen zur Verfügung.

Mit den Konnektoren könnten kleine und mittlere Betriebe von einer nahtlosen Integration ihrer Backoffice- und Frontoffice-Anwendungen profitieren, argumentiert der Anbieter. Solche Möglichkeiten seien bisher Großunternehmen vorbehalten gewesen. (wh)