Web

 

Red-Hat-Linux mit Eazels Nautilus

30.01.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Linux-Spezialist Red Hat will mit seinen künftigen Linux-Versionen die "Nautilus"-Software der Eazel Inc. anbieten. "Red Hat hat in den USA einen Marktanteil von 80 Prozent - und wir sind nun auch überall, wo Red Hat ist", freut sich Eazel-Vice-President Stan Christensen über den Deal.

Im Gegenzug will Eazel die offiziellen Red-Hat-Linux-RPM-Pakete in seinem Software- Catalog aufnehmen, über den sich Linux-Systeme per Nautilus dann einfach über das Netz updaten lassen.