Web

 

Real Networks integriert Macromedia Flash

18.05.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Streaming-Media-Pionier Real Networks erweitert seine Server-Komponente "Real System" um die Fähigkeiten, Informationen im Format von Macromedias zunehmend populärer vektorbasierter Animationssoftware "Flash 4" zu verbreiten. Als Zielgruppe peilt Real vor allem E-Commerce-Anbieter an, die ihren Kunden ein multimediales Einkaufserlebnis bieten möchten. Der "Real Player" gerät durch die neuerliche Erweiterung immer stärker zu einer eigenständigen Software, deren Darstellungsmöglichkeiten denen eines vollwertigen Web-Browsers immer näher kommen. Die Flash-Integration wird der Hersteller im Rahmen seiner Hausmesse "Real Conference" in San Jose in der kommenden Woche erstmals der Öffentlichkeit präsentieren.