Web

 

Rackspace ist größter europäischer Red-Hat-Partner

19.11.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Rackspace Managed Hosting ist der erste europäische Advanced Partner im Rahmen des kürzlich angekündigten Hosting-Partner-Programms von Red Hat. Mit diesem bietet der Linux-Distributor Dienstleistern spezielle Preismodelle und zusätzliche Services, mit denen sie ihren Kunden den Betrieb rund um die Uhr gewährleisten können. Rackspace setzt Red Hat Enterprise Linux auf mehr als 6000 Servern ein.

Um die auf den Systemen laufenden Services permanent sicherzustellen, nutzt der Hoster sämtliche Module des Red Hat Network (RHN). Beispielsweise kann Rackspace über die Kickstart-Funktion des RHN-Provisioning-Moduls den Kunden in kürzester Zeit speziell für sie konfigurierte Server zur Verfügung stellen. Nur Red Hat selbst und die US-Regierung beschäftigen mehr Red-Hat-geschulte Spezialisten (Red Hat Certified Engineers, RHCE) als Rackspace. (ls)