Web

 

Pixelpark will Tochter an die Börse bringen

11.04.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Der Internet-Dienstleister Pixelpark will seine Tochtergesellschaft Venturepark.com innerhalb der nächsten zwei Jahre an die Börse bringen. Die Firma versorgt Unternehmensgründungen mit Kapital und sichert sich im Gegenzug Firmananteile der Neulinge. Zudem erklärte Pixelpark, dass auch nach der gescheiterten Fusion mit der schwedischen Cell Networks nach geeigeneten Partner gesucht werde.