Web

 

Pixelpark-Finanzchef Kantowsky weggelobt

07.03.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Aufsichtsrat von Bertelsmanns Internet-Dienstleistungsableger Pixelpark AG beruft zum 15. April Annette Koch (35) zum neuen Finanzvorstand. Koch war zuvor stellvertretende Geschäftsführerin der an Telefonica verkauften Mediaways GmbH. Ihr Vorgänger Jan Kantowsky wechselt, glaubt man einer Adhoc-Meldung, "auf eigenen Wunsch" auf "eine Führungsposition" beim Mutterkonzern Bertelsmann AG.

Kantowsky, der bereits vom Gütersloher Medienriesen kam, ist aber wohl eher in Ungnade gefallen. Erste Meldungen über einen bevorstehenden Rücktritt gab es bereits Ende Februar (Computerwoche online berichtete). Eine Woche später hatte Pixelpark dann mit Peter Ostermann auch noch einen Chief Operating Officer (COO) eingestellt und Kantowsky damit bereits teilweise entmachtet (Computerwoche online berichtete).

Bei Bertelsmann-Vorstand Klaus Eierhoff (gleichzeitig auch Pixelpark-Aufsichtsratsvorsitzender) hört sich das natürlich ganz anders an. "Jan Kantowsky hat bei Pixelpark einen prima Job gemacht. Damit hat er sich ohne Zweifel für eine weitergehende Führungsaufgabe bei der Bertelsmann AG qualifiziert." Außerdem hält der Medienkonzern offensichtlich nach neuen Geldgebern für Pixelpark Ausschau. Er wolle nicht ausschließen, "dass sich Bertelsmann gemeinsam mit der Vorstand der Pixelpark AG langfristig für die Aufnahme eines strategischen Partners in den Gesellschafterkreis" entscheide, so Eierhoff weiter.