Resch-Nachfolge geklärt

Philips-Manager Hartert wird Chef von Bayer Business Service

Hans Königes ist Ressortleiter Jobs & Karriere und damit zuständig für alle Themen rund um Arbeitsmarkt, Jobs, Berufe, Gehälter, Personalmanagement, Recruiting, Social Media im Berufsleben. Zusätzlich betreut das Karriereressort inhaltlich das Karrierezentrum auf der Cebit.
Daniel Hartert tritt in die Fußstapfen von Andreas Resch bei der Bayer Business Services GmbH (BBS).

Der 50-jährige Hartert übernimmt zum Jahreswechsel die BBS-Geschäftsführung, die bisher in den Händen von Andreas Resch lag.

Daniel Hartert arbeitete zuletzt für Philips in Boston.
Daniel Hartert arbeitete zuletzt für Philips in Boston.

Hartert war zuletzt als CEO Imaging Systems bei Philips Healthcare in Boston tätig. Der studierte Informatiker begann seine Karriere als System-Manager bei Bosch, wechselte dann zum Halbleiterhersteller VLSI und startete ab 1992 bei Bertelsmann richtig durch, wo er ab 1995 für die weltweite IT zuständig war und ab 1999 auch den Titel eines CIO tragen durfte. 2002 übernahm er als CIO die IT-Leitung von Philips Electronics in Eindhoven. Fünf Jahre später wurde er in seine jetzige Funktion befördert.