Web

 

Pervasive erneuert integrierte Datenbank

04.12.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Pervasive Software liefert ab sofort die Version 8 der Datenbank "Pervasive.SQL" aus. Mit dem Produkt für RAD (Rapid Application Development) verspricht der Hersteller vor allem kleinen und mittleren Unternehmen eine Verdoppelung der Transaktionsgeschwindigkeit und eine niedrigere TCO (Total Cost of Ownership). Pervasive.SQL 8 lässt sich in Anwendungen integrieren und unterstützt Standard-APIs (Application Programming Interfaces) wie ODBC, JDBC, ADO/OLE DB und Active X sowie die Programmiersprachen Visual Basic, Java, .Net, Perl und C++. Über eine grafische Benutzerführung sollen Entwickler die Software schnell anpassen können. Die Einzelplatzversion der Datenbank kostet 25 Dollar, eine Client-Server-Variante für sechs Anwender schlägt mit 845 Dollar zu Buche. Darüber hinaus bietet Pervasive Volumenlizenzen an. (lex)