Web

 

Personalkarussell bei AOL und Yahoo dreht sich

08.06.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Der amerikanische Internet-Provider America Online (AOL) hat heute James E. Martin (49) zum Senior Vice President und General Manager seiner Netcenter Site ernannt. Er löst Mike Homer ab, dessen neue Position bei AOL zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben wird. Martin arbeitete zuvor 15 Jahre beim weltweit führenden Verlag für Computerfachzeitschriften International Data Group, wo er President und CEO (Chief Executive Officer) der "Computerworld" und Macworld Communications war – Schwesterpublikationen von COMPUTERWOCHE und "Mac-Welt". Der Chef der amerikanischen Online-Community GeoCities, Tom Evans, ist nun doch zurückgetreten. Nach Angaben des Suchmaschinen-Anbieters Yahoo , der das Unternehmen in einem Fünf-Milliarden-Dollar-Deal erworben hatte, sollte Evans als Senior Vice President of Industry Relations weiter an der Leitung des Unternehmens beteiligt sein. Evans erwägt nun die Leitung einer anderen Internet-Firma, wollte sich jedoch noch nicht namentlich festlegen. Infolge der Akquisition durch Yahoo, die im Mai vollzogen wurde, haben bereits mehr als die Hälfte der ehemals 300 Mitarbeiter von GeoCities das Unternehmen verlassen.