Gewinnspiel mit Super-Androiden

PC-WELT und Bitrix verlosen ein HTC One M8 - 10 GB Onlinespeicher gibt's noch dazu

Seine erste Berührung mit Informatik erfolgte an einem C64 samt Floppy VC 1541. Von Anfang an nutzte er diesen faszinierenden Heimcomputer nicht nur zum Daddeln, sondern auch für die Basic-Programmierung. Unter anderem half er seinen damals etwas müden Kopfrechnen-Fähigkeiten auf die Sprünge, indem er ein Programm schrieb, das immer zwei zufällig ausgewählte Zahlen zur Multiplikation stellte. Im Hintergrund lief ein Timer. Nur wenn er das Ergebnis innerhalb des vorgegebenen Zeitraums, der leider manchmal zu knapp bemessen war, richtig eintippte, bekam er einen Punkt gutgeschrieben. Seine Highscore-Ergebnisse waren durchwachsen, seine Programmierkenntnisse dafür umso besser. Der Lehrstuhl, an dem er als studentische Hilfskraft angestellt war, gehörte seinerzeit zu den Vorreitern in Sachen IT. Man übersetzte damals die griechischen Inschriften der antiken Stadt Hierapolis – heute ist dieses türkische Pamukkale bekannt durch seine Kalksinter-Terrassen. Die wissenschaftlich korrekt erfassten und kommentierten Inschriften bearbeiteten Dirscherl und Kollegen zunächst in Wordperfect. Anschließend landeten die Texte in einer Datenbank, die auf CD gepresst und für sündhaft viel Geld weltweit verkauft wurde. Über dieses epigraphische Datenbankprojekt, diverse C-Programmierereien auf Unix-Systemen und seine ersten Experimente mit Linux landete er schließlich professionell bei der IT. Seit den späten 1990-ern nutzt er Linux als Produktivsystem, seit Anfang der 2000-er Jahre ist Linux sein hauptsächliches OS. Nach vielen Jahren mit Suse Linux und Open Suse und zwischendurch Ausflügen zu Red Hat und Debian landete er bei Ubuntu und erledigt damit alle Arbeiten. Linux und C ist er bis heute treu geblieben – nach einem Ausflug zu PHP und MySQL. Mittlerweile bastelt er auch mit Arduino. Bei pcwelt.de betreut er vor allem Business-IT-Themen und hat den Auto & Technik-Bereich von Null beginnend aufgebaut. Seine Tests der Infotainmentsysteme in modernen Fahrzeugen gehören zu den ausführlichsten Tests, die man dazu überhaupt finden kann. Daneben schreibt er zudem fast täglich aktuelle Meldungen aus der IT-Welt.
PC-WELT und Bitrix verlosen ein HTC One M8 unter allen Lesern, die sich bis spätestens 30. April 10 GB Online-Speicher bei Bitrix24 sichern. Der Online-Speicher ist gratis.

PC-WELT und Bitrix24 verlosen Gratis-Zugänge für eine professionelle Cloud-Lösung. Mit 10 GB Online-Speicher - mehr als Dropbox und Skydrive/Onedrive bieten. Mit kostenlosen Videokonferenzen und preiswerten Telefonfunktionen.

Sie können das Cloud-Tool von Bitrix24 für Arbeit und Kommunikation im Büro und privat dauerhaft gratis nutzen. Wichtig ist nur, dass Sie den Promocode bis spätestens zum 30. April 2014 einlösen!

Das ist der Promocode: Bitrix24M8

Lösen Sie diesen Promocode Bitrix24M8 auf http://www.bitrix24.de ein. Klicken Sie dort auf der Startseite auf den grünen Button "Intranet erstellen", nachdem Sie dort Ihre Mail-Adresse eingetragen haben. Sie erhalten eine Mail mit einem Link, über den sich das Registrierungsformular öffnet. Dort dann unten rechts auf "Ich habe einen Promocode" klicken, dann ganz unten den Promocode "Bitrix24M8" eingegeben. Wenn man das Social Intranet geöffnet hat, lohnt es sich die Desktop-App und die Mobile-App herunterzuladen, über die man den Messenger mit Videochat und IP-Telefonie nutzen und natürlich auf den Cloudspeicher zugreifen kann, auch wenn man nicht im Browser oder im Social Intranet ist.

Vorteil für PC-WELT-Nutzer: Wer den PC-WELT-Promocode nutzt, bekommt 10 GB Speicherplatz anstelle der standardmäßigen 5 GB. Sie können die Bitrix24-Lösung mit dem verdoppelten Online-Speicherplatz zeitlich unbefristet nutzen.

Gewinnen Sie ein HTC One M8

Unter allen PC-WELT-Lesern, die sich bis zum 30. April 2014 mit dem oben genannten Promocode auf Bitrix24 registrieren, verlosen wir ein HTC One M8 - das neue Super-Android-Smartphone von des taiwanischen Unternehmens HTC. Unser Testfazit zum HTC One M8:

"Das Alu-Phone glänzt mit hoher Performance und einem tollen Display. Viel interessanter sind aber die neuen Technologien wie der Tiefensensor sowie die ganzen Software-Features von Sense 6. Im Gegensatz zum Galaxy S5 finden wir die Eigenschaften des One viel praxisnäher und vor allem ausgereifter. Die neuen Funktionen wird der Anwender tatsächlich im Alltag nutzen. Nicht zu verachten sind außerdem elegante Metall-Optik sowie die angenehme Haptik."

So gewinnen Sie das HTC One M8

Direkt nach der Anmeldung bei Bitrix 24 sehen Sie eine Landingpage. Auf dieser befindet sich ein Link zu unserem Gewinnspielformular. Klicken Sie den Link an und füllen Sie das Gewinnspielformular aus, stimmen Sie den AGB zu und klicken Sie dann noch auf "Absenden". Und schon sind Sie in der Lostrommel. Mit etwas Glück halten Sie dann im Mai das Top-Android-Smartphone (UVP 679 Euro) in den Händen. Viel Erfolg!

Das bietet Bitrix24 (laut Beschreibung des Herstellers)

Wer gerade selbständig geworden ist, ein kleines Unternehmen besitzt oder private und ehrenamtliche Projekte stemmen muss, kann jede Hilfe gebrauchen. Bitrix24 ist ein übersichtlich designter gemeinsamer Arbeitsraum in der Cloud. Für die täglichen Aufgaben und die werbefreie Kommunikation.

Eigenes „Facebook“ nur für die Firma oder den Freundeskreis: Ohne Ablenkung und Werbung können bis zu zwölf Freunde oder Kollegen wie gewohnt mit Posts, Kommentaren, Likes und Fotogalerien kommunizieren. Direkt an den Newsfeed sind alle anderen Arbeitsbereiche wie Kalender, Projekte, Dokumente und Kontakte angeschlossen.

Zuhause und mobil arbeiten mit exklusivem 10 GB Cloudspeicher: Egal ob vom Notebook, Mac, iPad und - Phone oder Android-Smartphone aus: Bitrix24 lässt sich überall nutzen. Dokumente können über Google Apps oder Microsoft Web App gemeinsam bearbeitet und Dateien jeglicher Art auf Bitrix drive in der Cloud gespeichert sowie darüber geteilt werden. Für PC-Welt online-Leser gibt es dort exklusiv 10 GB Cloudspeicher.

IP-Telefonie günstiger als Skype: Wer gerne per Text, Audio oder Video chattet, kann dies werbefrei mit dem Messenger von Bitrix24 tun. Auch eine Videokonferenz mit bis zu vier Personen ist kostenlos möglich. Günstig können die Teammitglieder auch externe mobile oder Festnetz-Anschlüsse anrufen. Zuvor schenkt Bitrix den Usern ein Guthaben von 110 Minuten ins Festnetz und 50 Minuten mobil.

Mit Aufgaben- und Zeitmanagement Projekte bewältigen: Wann müssen welche Teilschritte für ein Projekt, zum Beispiel die Einrichtung des Webshops oder die Vereinsparty, erledigt werden? Damit solche Projekte auch erfolgreich abgeschlossen werden, lassen sich mit Bitrix24 Aufgaben und Unteraufgaben und die entsprechenden Verantwortlichen sowie Unterstützer festlegen. Ebenso können Deadlines und Meetingtermine mit entsprechender Tagesordnung bestimmt und durch passende Dokumente ergänzt werden. Was wann anliegt und ob bestimmte Fristen ablaufen, darüber verschafft bereits der Startbildschirm des Firmen-Facebooks eine gute Übersicht. Von dort aus lässt sich jeder Schritt des Projekts einsehen und weiterbearbeiten.