Web

 

PC Expo: VMware will den Server-Markt erobern

03.07.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die kalifornische Startup-Firma VMware will ihr gleichnamiges Produkt bald auch für Server anbieten. Die 300 Dollar teure Software, mit der sich mehrere Betriebssysteme auf einem Intel-basierten PC parallel betreiben lassen, ist besonders bei (Web-)Entwicklern populär. Die geplante Server-Ausführung richtet sich nach Aussagen von Marketing-Chef Reza Malekzadeh vor allem an Anwender mit kleineren internen Netzen sowie an ASPs. Ein 4000-Dollar-Server mit zwei Anwendungen unter zwei unterschiedlichen Betriebssystemen sei allemal billiger zu administrieren als eine auf zwei 2000-Dollar-Server verteilte Lösung. VMware hatte unlängst eine Finanzspritze von 20 Millionen Dollar vom texanischen PC-Direktanbieter Dell erhalten (Computerwoche.de berichtete).