Web

 

PC-Design: Alles so schön bunt hier

30.11.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das PC-Design hat sich in den letzten Jahren grundlegend verändert: Die grauen Kisten aus den Gründerzeiten verschwinden zunehmend aus den Regalen und werden durch farbige Desktops mit ansprechenderen Formen ersetzt. Wie sich das Design in den kommenden fünf Jahren entwickeln wird, hat das Marktforschungsunternehmen International Data Corp. (IDC) in seiner aktuellen Studie "The Evolution of Desktop PC Form Factors" untersucht. Die Auguren nehmen darin zudem unter die Lupe, welche Präferenzunterschiede es zwischen Verbrauchern und professionellen Anwendern gibt und welche Rolle die Farbe, Oberfläche und Form des Rechners bei der Kaufentscheidung spielen. Demnach werden kleine, leicht hin- und her zu bewegende PCs und Flachbildschirme großen Anklang bei den Käufern finden. Während es bei den Consumer-Desktops künftig vor allem auf ungewöhnliches Design ankomme, würden

Unternehmen nach wie vor auf eher schlichte und elegante Rechner setzen.