Web

Ab sofort bei allen bekannten Online-Shops

Patricia Kaas bringt neues Album zuerst digital

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Die französische Musikerin Patricia Kaas veröffentlicht ihr neues Album "Kabaret" zunächst ausschließlich digital.

Und zwar bei dem europäischen digitalen Label Believe Digital. Ab heute (15.12.2008) ist das neueste Werk des Weltstars in deutscher Version bei allen bekannten Online-Shops in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu haben. Am 1.1.2009 startet der weltweite digitale Verkauf. Erst danach wird "Kabaret" auch auf CD zu kaufen sein. Dieses Vorgehen, das digitale Release vorzuziehen, ist laut Believe Digital im deutschsprachigen Raum bislang einmalig.

Derzeit können die Fans von Patricia Kaas auf ihrer Website abstimmen, welcher Song die erste Single-Auskopplung aus "Kabaret" werden soll. Die User haben die Möglichkeit, in die Lieder hineinzuhören und ihren Favoriten zu küren.