Web

 

Passwörter verraten den Charakter

04.07.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Internet-Nutzer lassen sich anhand ihrer Passwörter in vier Charaktergruppen einteilen, fanden britische Psychologen heraus. Sie befragten 1200 Surfer. Demnach wählt knapp ein Drittel der Befragten die Namen von Popstars, Comicfiguren oder Fußballspielern als Kennwort, und zählen somit zum "Fan-Typ". Die Hälfte der Surfer gehört zum "Familien-Typ". Sie nehmen den Namen oder das Geburtsdatum eines nahestehenden Menschen als Passwort. Ein Viertel der Befragten belassen es gar beim eigenen Namen oder Spitznamen. Weitere elf Prozent der Testpersonen melden sich mit Begriffen wie "sexy" oder "Hengst" an und zählen zur Gruppe der "Phantasten", die so ihre geheimen Gelüste ausleben. Nur eine Minderheit denkt sich komplizierte Zahlen- oder Buchstabenkombinationen aus, um sichere Passwörter zu erhalten. Diese Gruppe, "Kryptiker" genannt, bezeichnen die Psychologen als paranoide Sicherheitsfanatiker.