Web

 

Palm senkt die Preise

03.02.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Handheld-Weltmarktführer Palm kündigt heute eine Preissenkung für drei gängige Modelle an: Ab sofort gibt es den "m130" für 229 Euro (zuvor 296 Euro), den "m515" für 343 Euro (zuvor 416 Euro) und das Topmodell "Tungsten T" für 458 Euro (zuvor 599 Euro) - der Media Markt hat die Preise bereits auf 222, 333 und 444 Euro abgerundet. Laut Vesey Chrichton, Vice President EMEA, will Palm mit "innovativen Lösungen zu attraktiven Preisen den Handheldmarkt im Jahr 2003 beleben und neue Anwender gewinnen". Aus Sicht des Europachefs ist vor allem der Tungsten T ein "attraktives Angebot für den professionellen Einsatz", sowohl für die Anwendung im Unternehmen als auch außerhalb der Arbeitszeit. (tc)