Web

 

Palm Desktop 4 für Mac OS X

28.12.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Palm hat auch in deutscher Sprache die Public Beta seiner neuen Desktop-Software Version 4 für Apple-Rechner veröffentlicht - mehr oder weniger jedenfalls: Nach Registrierung per E-Mail erhält man einen Link, der auf einen völlig überlasteten ftp-Server mit nur 300 gleichzeitigen Downloads führt. Das Herunterladen des rund 10 MB großen Installationsprogramms ist zurzeit praktisch unmöglich - ein echtes Armutszeugnis für einen Hersteller, der seine PDAs millionenfach verkauft hat.

Die auf Apples ehemaligem "Claris Organizer" basierende Software läuft in der neuen Version theoretisch sowohl unter Mac OS als auch unter Mac OS X. Von einer Parallelinstallation unter beiden Betriebssystemen rät der Hersteller jedoch ab. Die Architektur für die so genannten Conduits, Module zum Datenabgleich mit Anwendungsprogrammen, wurde geändert. Anwender müssen somit abwarten, bis Third-Party-Anbieter ihre Software entsprechend angepasst haben. (tc)